Scharfe Bilder von heißen Szenen 

Die brandneue Wärmebildkamera FirePRO 300 von Seek Thermal ab Sommer exklusiv bei Dönges erhältlich!

Wärmebildkameras retten im Ernstfall Leben. Nicht zuletzt deshalb werden sie ständig verbessert und auf den neusten Stand der Technik gebracht. Seek Thermal hat nun mit der FirePRO 300 ein neues Modell vorgestellt, das bewährte Technik durch innovative Features wie zum Beispiel den Mixed Gain-Sensor ergänzt. Dönges erweitert ab sofort sein Programm mit der neuen Wärmebildkamera.

Das Sehen ist ein sehr wichtiger Sinn des Menschen, der aber ausgerechnet in Grenzsituationen oft nicht zuverlässig oder gar nicht nutzbar ist. Bei großer Hitze, sehr hellem Licht, blickdichten Barrieren usw. sind wir quasi blind – also immer genau dann, wenn es für die Einsatzkräfte bei einem Feuer besonders wichtig wäre, zuverlässige optische Informationen über das Geschehen zu haben. Mit der FirePRO 300 hat Seek Thermal nun eine brandneue und sehr innovative Wärmebildkamera vorgestellt, die Dönges, einer der bedeutendsten Systemlieferanten für die Feuerwehr und das Rettungswesen in den D/A/CH-Ländern exklusiv vertreibt. 

Die Wärmebildkameras von Seek Thermal sind schon lange dafür bekannt, dass sie qualitativ außerordentlich hochwertig und gleichzeitig sehr wirtschaftlich sind. Die Modelle FirePRO X (“Situational Awareness”-Kamera – persönliche Wärmebildtechnik für schnelle Entscheidungsunterstützung und Notfallsituationen im Einsatz) und AttackPRO („Decision Making”-Kamera für die Leitung der Innenbrandbekämpfung) sind bereits seit einigen Jahren bei den Feuerwehren in Deutschland sehr beliebt. Wie der Name des amerikanischen Spezialisten für Wärmebildkameras andeutet, entwickeln die Experten ihre Produkte stets weiter, um sie für extreme Einsatzbedingungen zu optimieren – und so im Zweifel Leben zu retten. Bei der FirePRO 300 hat Seek Thermal viele bewährte Eigenschaften seiner Wärmebildkameras mit ganz neuer Technik ergänzt. 

Differenzierte Bilder dank Mixed Gain-Sensor

Eine der wichtigsten Funktionen an der FirePRO 300 ist der Mixed Gain-Sensor. Bisher konnten die Sensoren von Wärmebildkameras stets nur Bilder anhand eines einzigen Wärmewerts fokussieren. Das führt dazu, dass Gegenstände außerhalb dieses Wärmewerts nur unscharf oder sogar gar nicht zu erkennen sind. Fokussiert der Sensor beispielsweise auf ein Feuer in einiger Entfernung, reicht die Wärmeabstrahlung einer Person, die davor oder daneben im kälteren Bereich liegt, nicht aus, um sie auf dem Display anzuzeigen. Die neue Technik ist in der Lage beides anzuzeigen, sodass Einsatzkräfte sowohl ein zuverlässiges Bild von der Gefahrenlage erhalten, als auch eventuell gefährdete Personen entdecken (und retten) können.

Neu an der FirePRO 300 ist, dass sie einen ergonomischen Betrachtungswinkel von 90 Grad hat, vergleichbar mit einem Smartphone. Die Einsatzkräfte haben damit das Display immer genau in Blickrichtung der Einsatzstelle und können deshalb die beiden Bilder blitzschnell miteinander vergleichen, um die richtigen Entscheidungen zu treffen. Wie alle anderen Wärmebildkameras von Seek Thermal kann auch die FirePRO 300 Bilder aufnehmen und abspeichern, sie wurde aber zusätzlich mit einer Videofunktion ausgestattet. Das verbesserte „field of view“ sorgt für eine optimale Raumdarstellung. Für eine bessere Orientierung bei Dunkelheit verfügt die FirePRO 300 außerdem über eine 300 Lumen starke Taschenlampe.

Hohe Auflösung, größeres Display

Trotz der technischen Neuerungen ist die FirePRO 300 kompakt und kaum größer und schwerer als ein Smartphone. Sie lässt sich auch mit Handschuhen sicher und intuitiv bedienen. Der leistungsstarke thermische Sensor der Wärmebildkamera liefert hochauflösende Bilder mit 320 x 240 Punkten auf das 2,8 Zoll große Display. Die Kamera kann mit einer Öse aus Edelstahl an der Einsatzkleidung befestigt werden. Die FirePRO 300 ist ab Sommer exklusiv bei Dönges für EUR 999,- netto (unverbindliche Preisempfehlung) erhältlich und kann sowohl über den Onlineshop als auch im Fachhandel bezogen werden.

Technische Daten

Abmessungen (L/B/T) 135 x 76 x 46 mm 
Bildauflösung Sensor 320 x 240 Pixel 
Bildfrequenz > 25 Hz FastFrame 
Gewicht nur 325 gr. 
Displaygröße 2,8″ 
Schutzart IP 67 
Betriebsdauer 6 h (nur thermischer Sensor/Wärmebild), 3,5 h mit eingeschalteter Taschenlampe 
Ladezeit ca. 1,5 h 
Temperaturbereich -20° bis 550°C 
Thermische Empfindlichkeit < 35 mK mit SV1 
Betriebstemperatur ohne zeitliche Begrenzung -20° bis 85°C 
Betriebstemperatur kurzzeitig 150°C (5 Minuten), 260°C (1 Minute) 
Taschenlampe 300 Lumen LED 

Bildauswahl

 Bild-ID: Seek-FirePRO300-1.jpg
Bildunterschrift: Bildschirm und Blickrichtung des Nutzers gehen bei der Wärmebildkamera FirePRO 300 von Seek Thermal in dieselbe Richtung – ein enormer Sicherheitsvorteil.
Quelle: Dönges GmbH & Co. KG
 Bild-ID: Seek-FirePRO300-2.jpg
Bildunterschrift: Durch den Mixed Gain Sensormodus zeigt die Wärmebildkamera FirePRO 300 von Seek Thermal in allen Temperaturbereichen scharfe Bilder.
Quelle: Dönges GmbH & Co. KG
 Bild-ID: Seek-FirePRO300-3.jpg
Bildunterschrift: Die Wärmebildkamera FirePRO 300 von Seek Thermal lässt sich auch mit Handschuhen sicher bedienen.
Quelle: Dönges GmbH & Co. KG
 Bild-ID: Seek-FirePRO300-4.png
Bildunterschrift: Die Wärmebildkamera FirePRO 300 von Seek Thermal liefert dank des Mixed Gain-Modus in allen Temperaturbereichen scharfe Bilder.
Quelle: Dönges GmbH & Co. KG
 Bild-ID: Seek-FirePRO300-5.png
Bildunterschrift: Die Wärmebildkamera FirePRO 300 von Seek Thermal ist handlich, robust und technisch innovativ.
Quelle: Dönges GmbH & Co. KG

Aktuelle Informationen zu Neuheiten von und über Dönges finden Sie stets auf der Internetseite www.doenges-online.de sowie auf der Facebookseite www.facebook.com/doenges1903

638 Wörter, 4.541 Zeichen (mit Leerzeichen), zur sofortigen Veröffentlichung, Abdruck honorarfrei, Belegexemplar erbeten

Über die Dönges GmbH & Co. KG
Die Dönges GmbH & Co. KG ist einer der führenden Systemlieferanten für die Feuerwehr und den Rettungsdienst in Deutschland. Das bereits vor über 120 Jahren gegründete Unternehmen mit Sitz in Wermelskirchen hat sich darauf spezialisiert, maßgeschneiderte Lösungen für jede Anforderung anzubieten. Dönges arbeitet mit zahlreichen namhaften Lieferanten zusammen und kann deshalb eine große Bandbreite von Produkten anbieten. Diese reicht von hochwertigen Handwerkzeugen bis zu komplett ausgestatteten Rettungsfahrzeugen. Dönges beliefert nahezu den gesamten Fachhandel in Deutschland sowie in vielen anderen europäischen und außereuropäischen Ländern.

Bei Dönges legt man besonderen Wert auf die persönliche Betreuung der Kunden und den intensiven Austausch mit ihnen. Dadurch gewährleistet das Wermelskirchener Unternehmen nicht nur eine optimale und individuelle Versorgung, sondern ist auch stets am Puls der Zeit. Eine besondere Stärke von Dönges ist es, Standardprodukte und außergewöhnliche Lösungen zu einem einzigartigen Angebot aus einer Hand zu verschmelzen. Dazu gehören auch zahlreiche von Dönges selbst entwickelte Produkte und Sets. Die moderne elektronische und logistische Infrastruktur ermöglicht es Dönges, die meisten Artikel innerhalb von einem Werktag zu verschicken. Aber auch Sonderwünsche werden schnell und flexibel erfüllt.

Dönges GmbH & Co. KG
Dönges-Straße 1
42929 Wermelskirchen
Tel.: +49(0)2196.9756-112
E-Mail: feuerwehr@doenges-online.de
Internet: www.doenges-online.de

Diese und weitere Pressemitteilungen sowie alle Fotos in druckfähiger Auflösung können Sie sich auf der Internetseite von Dönges herunterladen: www.doenges-online.de/pressemitteilungen/